Alpengasthof Praxmar
+43 5236 212
info@praxmar.at

Wir sind derzeit im Betriebsurlaub,
Geöffnet ab 22.05.2021,
Reservierungen & Buchungen:
info@praxmar.at od. +43 5236 212

 

Fischen und jagen mitten in den Bergen in Praxmar

Passionierte Angler und Jäger sind im Alpengasthof Praxmar genau richtig: Bei uns finden Sie beste Bedingungen, um Ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Um das Fischen an unserem Angelteich weidmännischer zu gestalten, haben wir uns entschlossen nur mehr mit einer Fliegenrute angeln zu lassen.

Fischen in stiller Natur

Im hoteleigenen Fischteich warten von Mitte Mai bis Ende September unzählige Bachforellen auf Sie. Die Angelkarte erhalten Sie im Alpengasthof Praxmar.
Tageskarte: € 35,- (beinhaltet bis zu 5 essfertige Fische) beim Alpengasthof Praxmar erhältlich.

Petri Heil!

Jagen in Wald und Gebirge

Sie haben Lust auf einen Jagdurlaub in den Tiroler Bergen? Das über 1200 Hektar große Jagdrevier von Familie Melmer steht Ihnen zur Verfügung. Und für alle, die keinen Jagdschein haben: Begleiten Sie Luis Melmer zur Wildbeobachtung mit Hirschbrunft. Ein Naturschauspiel, das Sie nicht verpassen sollten ...

Hirschbrunft im Sellraintal - Hubertuswoche der anderen Art (einzigartig im Sellraintal)

Die "Hirschbrunft im Sellraintal" ist ein Höhepunkt und Naturschauspiel sondergleichen. Werden Sie am Beginn der kalten Jahreszeit Zeuge der Brunft des Rotwildes. Sie werden von dem unvergleichlichen Imponiergehabe und Kräftemessen der Hirsch beeindruckt. Geführt von kundigen Jägern nähern Sie sich dem Rotwild an und erleben faszinierende Augenblicke.


Wichtige Informationen:

Fischdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt und wird zur Anzeige gebracht!

Zum Angeln am Teich, sind folgende Ausrüstungsgegenstände mitzuführen, welche bei einer Kontrolle eines Aufsichtsorgan vorzuweisen sind:

  • Fliegenrute (alle anderen Ruten sind verboten)
  • Tuch (nass) zum Halten der Fische
  • Kescher
  • Lösezange
  • Priester (Holz oder Metallstock) zum Töten der Fische

Folgende Regeln am Teich/ beim Fischen sind strikt einzuhalten:

  • Das Ausnehmen der Fische ist am Angelteich strengstens verboten! Auch am Brunnen!
  • Keine Ruten außer einer Fliegenrute
  • Lebend Köder sind verboten
  • Gefangene Fische müssen sofort artgerecht getötet werden
  • Das Zurücksetzen gefangener Fische ist verboten
  • Einhalten der Fischanzahl von 5 Fischen
  • Die Angelzeit geht von 08.00 bis 18.00, danach sollte das Seegelände verlassen werden
  • Regelverstöße führen zu einer Kartenabnahme und zu einer Verweisung vom See
  • Müll mitnehmen und nicht in der Hütte oder am Gelände liegen lassen

 
 

Alpengasthof Praxmar
Familie Melmer
Praxmar 8, 6184 St. Sigmund im Sellrain
Österreich

Tel. +43 5236 212
Fax +43 5236 212-4
info@praxmar.at